Screenshots vom Windows PC Monitor

Mir fällt immer öfter auf dass viele gar nicht mehr wissen wie man einen Screenshot vom Monitor machen kann, denn in vielen Gruppen und Foren werden immer öfter Handyfotos vom Monitor oder Laptopbildschirm eingestellt...
Bei solchen Fotos leiden oft die Darstellung des Problems, dabei geht es viel besser ...

Schnell und einfach:

Screenshots machen mit Windows, so geht’s!
Mit dem Screenshot lässt sich nämlich schnell der Bildschirm „abfotografieren“: Der Screenshot speichert das aktuelle Bild auf dem Monitor oder einen bestimmten Ausschnitt. Das ist hilfreich, um eine Fehlermeldung oder ein PC-Problem für Foren oder Gruppen zu dokumentieren. Außerdem lässt sich mit einem Screenshot schnell und einfach ein Bild kopieren und dann abspeichern.

Tastenkombination für den Windows Screenshot

Oben rechts auf der Tastatur befindet sich die „Druck“/ „Drucken“ oder "Print" Taste: Diese speichert den Screenshot in den Zwischenspeicher des PCs.

Druck Taste

Zum Einfügen in einem anderen Programm kann man das Screenshot-Bild dann mit der Tastenkombination STRG+V einfügen.
Um den Screenshot abzuspeichern benötigt man am Besten ein Mal- oder Grafikprogramm, dazu reicht auch das windowseigene Paint, dieses findet man unter "Start"/ "Programme"/ "Zubehör", oder man nutzt sein bevorzugtes Bildbearbeitungsprogramm. Dieses öffnet man und fügt dort den Screenshot in eine neue Datei ein und speichert es als .jpg Datei ab. Hat man keines zur Hand funktioniert das Ganze auch mit Word, nach dem Einfügen des Screenshots sollte man die Worddatei aber über "speichern unter" als PDF Datei abspeichern, so kann jeder User diese Datei mit jedem Gerät öffnen.

Oder aber man nutzt das windowseigene "Snipping Tool", dieses findet man unter "Start"/ "Programme"/ "Zubehör". Wenn man es öffent muss man im Prinzip nur den Anweisungen folgen und braucht kein weiteres Programm um den Screenshot abzuspeichern.

Und hier mal der Vergleich Handyfoto vom Bildschrim und Screenshot.

Als erstes das Handyfoto, man sieht ziemlich undeutlich die 2 roten Kreise und das Ganze wirkt auch ziemlich verpixelt und unruhig. Und wenn man beim Fotografieren eventuell nicht aufpasst hat man alles was sich um den Bildschirm herum befindet mit fotografiert... Oder man hat den Bildschirm mit Blitz fotografiert, da kommt dann noch die Spieglung vom Blitz dazu...

screen2

 Hier nun der Screenshot, man erkennt alles klar und deutlich, da die Qualität einfach viel besser ist fällt hier das Helfen wesentlich leichter. Und zudem ist nichts ungewolltes mit auf dem Bildschirmfoto 😇

screen1